Bei der Tierkinesiologie NGL handelt es sich um eine ganzheitliche Systemanalyse. Sie bietet die Möglichkeit, mit Tier und Halter sinnvoll und vor allem ganzheitlich zu arbeiten.
Mittels kinesiologischem Muskeltest und Stressdiagramm können Ursachen für Probleme der Tiere gefunden werden.
Das Stressdiagramm zeigt uns den aktuellen energetischen Zustand des Tieres an und welche Meridiane sich gerade im Ungleichgewicht befinden.

Vielleicht kennen Sie die fernöstliche Philosophie der Energiebahnen, der Meridiane. Diese können Organen zugewiesen und damit festgestellt werden, wo allfällige Blockaden, Über- oder Unterenergien vorhanden sind, welche die Symptomatik verursachen.

Aufgrund des Stressdiagramms und dessen Auswertung kann ich Ihnen Therapiemöglichkeiten und – methoden oder auch einfach Veränderungen in der Ernährung oder Umgebung vorschlagen, welche eine Verbesserung herbeiführen können.

Je nach Anamnese werde ich Sie allenfalls auch an einen Tierarzt oder andere Tier-Therapeuten verweisen.

Muskeltest, Meridiane
Stressdiagramm

Mögliche Einsatzgebiete:
Aggressives Verhalten, Allergien, Ängste aller Art, Chronische Erkrankungen, Emotionaler Stress, Energetische Blockaden, Haltungs- und Erziehungsprobleme, Hautprobleme (z.B. Sommerekzem), Narben und Chip-Entstörung, Sterbebegleitung, Störungen bei Halterwechsel, Störungen des Bewegungsapparates, Systemische Blockaden, Tierheim-Tiere, Traumen verschiedener Natur, Unsauberkeit / mangelnde Stubenreinheit, Verbesserung der Beziehung Mensch-Tier und Tier-Tier, Verhaltensprobleme jeglicher Art
und viele mehr…

Mögliche Therapiemethoden:
Akupressur, Bachblüten, Energiearbeit, ESA (Emotionale Stressablösung), Heilsteine, Homöopathie, Massagen, Narbenentstörung, Phytotherapie, Schmerzableitung, Schüsslersalze, Systemische Korrekturen, Tierkommunikation und einige mehr….